so ist es eben

problem nummer eins:
ja. so ist es eben. ich bin sie los. beide meine freundinnen bin ich los. sie hassen mich, sie verabscheuen mich, sie wollen nichts mehr mit mir zu tun haben. ich bin eine schlampe.

ja. es ist schon beinahe am?sierend, wie sie sich verhalten. nicht nur das. auch irgendwie verletzend. aber ich sage mir:
okay. jetzt wei? ich wer ihr seid. man sagt doch schon im kindergarten: "was man sagt, ist man selber." vielleicht seid ihr keine schlampen, daf?r aber einfach kindergartenkinder. tsch?ss. ich liebte eh nur die eine.

problem nummer zwei:
ein kerl. vorletztes wochenende bin ich mit freunden in ner gr??eren stadt gewesen.
eine uralte freundin, ihr freund und ein freund des freundes meiner freundin und ich. perfekter konnte es nicht gehen. er und ich hatten ein doppelzimmer. (er hat bezahlt, ich schlage sowas nicht ab..) wir haben ein bisschen.. rumgemacht. nichts neues f?r mich. aber dazu sag ich sp?ter was. er - 8,5 jahre ?lter als ich - hat sich - obwohl er das nicht wollte - in mich verknallt. hmm. tja. ich treff mich also letztes wochenende dann nochmal mit ihm, wir reden stundenlang, ich bin wie ich bin - und er hat trotzdem nich die lust verloren. schei?e.
jetzt ist er in ungewissheit und ich werde ihn gleich mal anrufen m?ssen um klar schiff zu machen. tut mir leid.

problem nummer drei:
ich verwandle mich tats?chlich zu so einem m?dchen, dem es egal ist, mit wem sie wann und warum rummacht. hallo?! ich meine.. meine vors?tze, mein weltbild, mein ego. alles hat sich irgendwie ver?ndert. ich kann nicht sagen ins negative. ich f?hl mich besser denn je.
aber mir fehlt was.
mir fehlt das wahre.
mein k?rper ist mir egal. ich bin soweit, dass ich einfach k?ssen kann ohne zu f?hlen. so weit, dass ich mich ber?hren lassen kann, ohne zu f?hlen. ich bin nicht da.
das macht mir angst. obwohl ich es auch am?sant finde. obwohl ich es gerne tue.

da ich aber ein nachdenklicher mensch bin frage ich mich: warum? was ist faul? wo liegt der kackknoten? in der seele? im herzen? in den hormonen?
oder ist das einfach nur so adoleszenz?

so. ich h?r auf. gut nacht. (hab praktikum, 6:50am dort sein. ein greul!)

ts?sch.

heute->
genervt_ meine mama
gesehn_ vieles
geh?rt_ nichts (scheine echt m?de zu sein..)
gedacht_ zu viel
gekauft_ klamotten

4.7.05 19:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung